Altrheinjodler

Seit vielen Jahren präsentieren die Altrheinjodler zu jeder Kampgne einen neuen Faschingsschlager, den sie jeder Jahr bei der Ordensmatinee zur Kampagneneröffnung vorstellen.

Bei der Großen Ried- und Prunksitzung am Faschingssamstag sorgen die Altrheinjodler alljährlich für Topstimmung in der Altrheinhalle. Bei zwei Auftritten haben sie das Publikum stets auf ihrer Seite. Wenn bei der traditionellen Stimmungs- und Schunkelrunde das Publikum in der vollbesetzten Altrheinhalle schunkelt, singt und auf den Tischen tanzt kommt immer wieder Gänsehautstimmung" bei den Jodlner auf. Das Publikum in der Altrheinhalle ist einfach spitze.

Bei ihrem zweiten Auftritt glossiere sie das Lokale- und das Ortsgeschehen. Aktuelle, und vor allen Dingen lustige Begebenheiten werden mit passenden Melodien aufbereitet und präsentiert. Diesem Auftritt geben auch die von Stefan Lott gezeichneten Karikaturen eine ganz besondere Note.

Vorbilder der Altrheinjodler sind die Großen des Mainzer und Kölner Karneval. Im Laufe der Jahre haben die Altrheinjodler jedoch ihren eignen Stil entwickelt, der sich in der Programmgestaltung wieder findet.

Wie konstant die 17-Mann starke Truppe ist, zeigt die Anzahl der Löwenträger in ihren Reihen. Bereits neun Sänger konnten in den vergangenen Jahren für die 22 aktive Bühnenjahre mit dem Goldenen Löwen ausgezeichnet werden.